Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Das Öl- und Chemikalienbindemittel oder „die Zauberwatte“ gegen Öl-Verunreinigungen.

Die Zauberwatte saugt alles auf das leichter ist als Wasser. Bindet innerhalb von Sekunden Verunreinigungen aus Öl und Chemikalien. Die Watte kann rückstandslos entfernt und anschließend recycelt werden.

Schon 1 Kilogramm Watte genügt um 6 Liter Öl aufzusaugen. 1/3 mehr als alle anderen Ölbindemittel schaffen. Die Watte auf die Ölverunreinigung legen, kurz abwarten und einfach wieder entfernen.

Gewinner des Europäischen Erfinderpreises 2017 und zertifiziert von der DEKRA Umwelt GmbH.

So wirkt unsere Zauberwatte

Wasser mit Öl

Watte auf Wasser legen

Kurz warten

Watte einfach entnehmen

ERGEBNIS = SAUBERES WASSER

Die Zauberwatte ist geeignet für hydrophobe Flüssigkeiten, für alle Öle und Chemikalien, auch Alkohole und Tenside.

1 kg Zauberwatte bindet 6,55 l Öl (DEKRA), schnelle Aufnahme durch große Oberfläche von 3qm/g.

Die Zauberwatte bindet dauerhaft, nimmt kein Wasser auf und schwimmt auch im gesättigten Zustand an der Oberfläche.

Die Zauberwatte kann rückstandslos entfernt werden, um sie anschließend zu recyceln oder thermisch zu verwerten.

FAKTEN

  • Schnelle Aufnahmegeschwindigkeit, innerhalb von ein paar Minuten
  • Nimmt das 6,5 fache seines Eigengewichts auf
  • Kein Gefahrgut, frei von Tensiden
  • Witterungsbeständig
  • Wiederverwendbar, verschiedene Verfahren ermöglichen die Trennung von der Watte und dem aufgenommenen Schadstoff
  • Zertifiziert von der DEKRA Umwelt GmbH
  • Aufgenommen in der „Liste der geprüften Ölbindemittel“

Anwendung

  • Mit Wasser überflutete, verunreinigte Schachtgruben
  • Übergelaufene Ölauffangbehälter
  • Undichte Motoren und Getriebe
  • Defekte Öldichtungen
  • Heber Leckage
  • Ölverschmutzungen jeglicher Art

RECYCLING UND RÜCKGABE

Wir entsorgen für Sie die mit Öl verschmutzte Watte.

Verschiedene Verfahren ermöglichen die Trennung der Watte von den aufgenommen Schadstoffen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Aufbereitung der Watte in der Zentrifuge.
Das Öl wird durch die Zentrifugalkraft von der Watte getrennt.

Sie schicken einfach, in den gelieferten Behältern, die verschmutzte Watte an uns zurück.

Generell sind mit Öl verschmutzte Bindemittel „überwachungsbedürftiger Abfall“.

Diese Stoffe dürfen ausdrücklich NICHT in unsere Behälter:

  • Schleifschlämme, ölhaltig
  • Behälter, die Säurereste und/oder Pestizide enthalten
  • Inhalte aus Ölabscheider
  • Spraydosen
  • Abfälle aus Malerbetrieben (wie Lacke, Farben, Lösemittel, leere Farbgebinde)
  • Bremsbeläge und andere asbesthaltige Abfallstoffe
  • Gebinde mit einer Kantenlänge über 40 cm und Restinhalten
  • Verölter Bauschutt
  • Fremd- und Störstoffe

Die Abfall-Verzeichnis-Verordnung AVV 15 02 02* nennt die typischen ÖVB: Aufsaugmaterialien, Filtermaterialien, Ölfilter, Wischtücher und Schutzkleidung können mit gefährlichen Stoffen verunreinigt sein.

Diese dürfen dann nicht im Restmüll oder im Hausmüll entsorgt werden.

in Kürze

Die Zauberwatte können Sie über uns auch INTERNATIONAL beziehen.

PRODUKTFORMEN

PRODUKT-FORMEN

Fässer

 

Die perfekte Größe für einen Vorrat der Zauberwatte

Vorteile 

  • Ein Fass gefüllt mit 5 kg Zauberwatte
  • Nutzung als Vorratsbehälter
  • Nutzung des Fasses zum Aufbewahren oder zur Entsorgung des verschmutzten Materials

Matten

 

Die Verpackung gegen Lecks und zu Präventionszwecken

Vorteile

  • Die Zauberwatte umhüllt von einem dünnen Vlies
  • Sehr schnelle Ölaufnahme
  • Große Oberfläche

Netzquader

 

Die stabilen Verpackungen für alle Wassereinsätze

Vorteile

  • Netz erlaubt direkten Kontakt zum Ölbindemittel
  • Extrem schnelle Ölaufnahme
  • Stabile Tragegriffe für einfache Handhabung

Netzschlauch

 

Die Zauberwatte umhüllt von einem sehr stabilen Netz

Vorteile

  • Schnellste Öl-Aufnahme durch direkten Kontakt zur  Zauberwatte
  • Karabiner für einfache Verlinkung zu Sperren
  • Integriertes Seil erhöht die Strapazierfähigkeit weiter

UMWELT

UMWELTFREUNDLICHES ÖL- UND CHEMIKALIENBINDEMITTEL

  • Hydrophobe Wachs-Watte
  • Die Watte nimmt kein Wasser auf
  • Es werden nur die Schadstoffe aufgenommen
  • Schadstoffe werden dauerhaft gebunden
  • Schwimmt dauerhaft, auch vollgesogen
  • Ermöglicht staubfreies Arbeiten

Die Watte verdirbt nicht durch Umwelteinflüsse.

 

TRENNUNG

Verschiedene Verfahren ermöglichen die Trennung von der Watte und dem aufgenommenen Schadstoff. Die Watte sowie der Stoff können wiederverwendet oder einfach entsorgt werden.

 

ENTSORGUNG

Ein typisches Öl-Watte-Gemisch hat einen Brennwert von 45 MJ/kg. Somit kann die Watte als Ersatzbrennstoff bei der thermischen Verwertung genutzt werden.

ALTÖLVERORDNUNG (ALTÖLV)

§ 2 Vorrang der Aufbereitung

(1) Der Aufbereitung von Altölen wird Vorrang vor sonstigen Entsorgungsverfahren eingeräumt, sofern keine technischen und wirtschaftlichen, einschließlich organisatorischer Sachzwänge entgegenstehen.

PRESSE

So wird über die Zauberwatte berichtet

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DOWNLOADCENTER

DOWNLOAD-CENTER

Technisches Datenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Liste der geprüften Ölbindemittel

Broschüre

Möchten Sie mehr über das Produkt erfahren?

Dann melden Sie sich und wir geben Ihnen schnell eine Antwort.

Kontakt

UPSG mbH
Kampenwandstr. 90
83229 Aschau

Mail: info@zauberwatte.de
Tel.: +49 (0)8052 - 677 97 97

Rechtliches

Impressum
Datenschutz